Marijana Vasilj-Juricic – die Hörerin

SeherMarijana2

Marijana Vasilj ist am 5. Oktober 1971 geboren. Sie hörte die Stimme der Muttergottes zum ersten mal im Herzen an ihrem 11. Geburtstag. Sie stammt aus einer Arbeiterfamilie, lebte mit ihren Eltern in Medjugorje und machte in Mostar eine Ausbildung als Krankenschwester mit Fachrichtung Labortechnik.

Am 19.3.1983, einem Karfreitag, sah Marijana die Hl. Jungfrau Maria zum ersten Mal “mit dem Herzen”, ohne Sie jedoch zu hören, während Sie mit Jelena sprach. Sie gehörte damals bereits zur Gebetsgruppe, die drei Monate zuvor auf Wunsch der Muttergottes von Jelena gegründet wurde und den Pater Tomislav Vlasic leitete. Jelena überbrachte ihr die Botschaft der Muttergottes, sie würde die Gabe der Erleuchtung erlangen, wenn sie mit Ausdauer betet und fastet. Mirjana bewies diese Ausdauer und empfing diese Gabe am 5. Oktober 1983.

In kurzen Erscheinungen sieht und hört Marijana die Muttergottes mit dem Herzen, d.h. sie nimmt Sie nicht körperlich wahr, wie es bei den sechs Sehenden der Fall ist. Am 27. November 1993 heiratete sie Dinko Juricic, einen Taxifahrer aus Citluk. Sie haben zwei Töchter, Anna-Marija, die am 21.12.94 und Olga, die am 23.5.1997 geboren ist. Marijana lebt mit ihrer Familie in Citluk, kommt aber oft nach Medjugorje und gibt auch manchmal Zeugnis.

SeherMarijana1