Heiliger Apostel Thomas (*-72)

Der Heilige Apostel Thomas – Didymus, Zwilling genannt

Thomas war bis zu seiner Berufung als Jünger – Fischer
gestorben im Jahr 72 in Mailapur/indischer Bezirk Madras

Der Apostel Thomas wird in den Apostellisten aller vier Evangelien in der Apostelgeschichte erwähnt. Bei Johannes kommt er aber nur in der Aufzählung der Jünger vor. Im Johannesevangelium wird Thomas drei Mal mit dem Beinamen „Didymus”, griechisch übersetzt für den hebräisch-aramäischen Namen „Thomas”, erwähnt. Er nimmt so auch im Bericht über das Abendmahl (Johannesevangelium 14, 1 – 7) eine wichtigere Rolle ein. In Johannesevangelium 21, 2 wird Thomas an zweiter Stelle in der Jüngerliste nach Petrus genannt.

Bekannt wurde Thomas durch seine Zweifel an der Auferstehung Jesu und sein Verlangen die Wunden zu überprüfen. Erst als Jesus ihn aufforderte, seine Wundmale zu berühren, glaubte Thomas das Unfassbare und bekannte: „Mein Herr und mein Gott!”