Heiliger Apostel Philippus (*-81)

Der Heilige Apostel Philippus von Bethsaida

gestorben 81(?) in Skythien

Der Apostel Philippus wurde, ebenso wie die Brüder Andreas und Petrus, von Jesus in Bethsaida – dem heutigen El Aradsch bei Mahjar in Syrien – zum Jünger berufen. (Johannesevangelium 1, 43-49).

Nach der Legende predigte Philippus 20 Jahre lang in Skythien. Als er vor dem Standbild des Mars opfern sollte, kam ein gewaltiger Drache und tötete den Sohn des Priesters sowie zwei Tribunen, sein Gifthauch machte alle anderen Anwesenden krank.
Philippus bewirkte, dass der Drache in die Wüste ging, erweckte die Toten, heilte die Kranken und bekehrte alle. Philippus soll am Kreuz gestorben sein.Weiterlesen …