Die Heilige Walburga

geboren um 710 in Devonshire (Wessex) England
gestorben am 25. Februar 779 in Heidenheim

Heilige Walburga: Die Fürsprecherin aller, die in Not sind. Sie ist Patronin der Bauern, der Wöchnerinnen und Augenleidenden.

Die um 710 in Devonshire (Wessex) geborene Walburga stammte aus einer berühmten englischen Familie, die etliche Heilige hervorbrachte.
Ihr Vater war der heilige Richard von England (gest. um 720), ihre Mutter dessen Frau Wuna. Zu den namentlich bekannten Geschwistern Walburgas gehörten ihre Brüder Willibald (um 700-787) und Wunibald (701-761), die beide heilig gesprochen wurden.Weiterlesen …