Heilige Johanna-Franziska Chantal

geboren am 28. Januar 1572 in Dijon
gestorben am 13. Dezember 1641 in Moulins/Frankreich

Johanna-Franziska – ihr Geburtsname Jeanne-Francoise Frémyot de Chantal – war die Tochter des Parlamentspräsidenten Frèmyot von Burgund.

Sie wurde mit 20 Jahren mit Baron Christoph de Raputin, Baron de Chantal, verheiratet. Sechs Kinder wurden geboren; 2 Kinder starben.

Bei einem Jagdunfall im Jahr 1601 starb ihr Mann. Sie konnte diesen Schicksalsschlag nicht verkraften und sie zog sich in Gebet und Buße zurück. Sie erlebte ihre erste Visionen.
Im Jahr 1604 traf sie Franz von Sales, den sie in ihrer Vision erkannte. Es wurde eine innige Brieffreundschaft, und sie beschloss ins Kloster zu gehen.Weiterlesen …