Heilige Hildburg

Heilige Hildburg

Sie stammte aus einer adeligen Familie und wurde  mit Robert von Ivry vermählt. Schon in jungen Jahren Witwe, bemühte sie  sich um die Erziehung ihrer drei Söhne. Nachdem diese versorgt waren,  widmete sich Hildburg Werken der Buße und der Nächstenliebe.

In Pontoise  gründete sie ein Hospital. Hier lebte sie auch bei der Martinskirche  als Reklusin bis zu ihren Tod nach 1115.