Pilgerreise zu Pater Pio am 23. April bis 29. April 2010

PaterPio

Liebe Pilgerinnen und Pilger,

wir machen eine Wallfahrt zu Pater Pio nach San Giovanni Rotondo.
Zwei Priester werden uns dabei betreuen. Herr Pater Ernst Zender von den “Weissen Vätern” in Haigerloch und Herr Pfarrer Herbert Kraft aus Donaueschingen.

Die Fahrt geht am:

Freitag, 23.04.2010,
über Mailand und Modena nach Loretto (Übernachtung),

weiter am
Samstag, 24.04.,
nach Lanciano (Besichtigung und Anbetung in der Santuario dell’Ostia Sacra), dann weiter nach San Giovanni Rotondo zu Pater Pio (1. Übernachtung in San Giovanni Rotondo).

Sonntag, 25.04.,
Hl. Messe, Besichtigung der Grabstätte von Pater Pio, Fahrt nach Monte S. Angelo (2. Übernachtung in San Giovanni Rotondo).

Montag, 26.04.,
durch’s Gargano-Gebirge nach Manopello zum Muschel-seidentuch – das Schweißtuch „Antlitz von Jesus“ -, danach Weiterfahrt nach Assisi (1. Übernachtung in Assisi).

Dienstag, 27.04.,
in Assisi – Hl. Messe, Führung zu den Sehenswürdigkeiten, die Kirche sowie den Grabstätten des Hl. Franziskus und der Hl. Klara, dann Fahrt mit dem Minibus zum Eremo delle Carceri (Felsenkirche). Auf dem Weg dorthin entspringt die Quelle Fontemaggio, die in römischer Zeit die Stadt mit Trinkwasser versorgt hat. (2. Übernachtung in Assisi).

Mittwoch, 28.04.,
nach Padua zum Hl. Antonius. Hl. Messe, Besichtigung, Abendessen (Übernachtung).

Donnerstag, 29.04.,
Heimreise durch das reizvolle Suganatal, Schio, über den Brenner >>> heimwärts.

PaterPio-Karte