Botschaft der Muttergottes an Debora – Manduria, den 23. Oktober 2005

Ich werde für immer an diesem Ort bleiben

Die Madonna erscheint in Begleitung des heiligen Franziskus und der heiligen Johanna von Orléans. Ich erkenne sie erst, als das Licht etwas heller wird. Sie stehen etwas hinter der Madonna.

“Gelobt sei Jesus Christus!
Liebe Kinder, in dieser besonderen Nacht danke ich euch für das Opfer, das ihr gebracht habt, hier auf mich zu warten. Ich werde für immer an diesem Ort bleiben, an dem so viele meiner Kinder ihre Neugeburt in Gott suchen.

Liebe Kinder, legt eure Vergangenheit am Fuß meines Bildes nieder. Oh, ich wünsche mir so sehnlich, dass euer Lebensweg über eine persönliche Neugeburt führt. Betet und habt nie mehr Angst vor den schwierigen Zeiten der Angriffe und der Verfolgung: Jesus gewährt euch hier seine Gegenwart, seine Kraft und seine besondere Liebe. Nie mehr dürft ihr euch einschüchtern lassen von denen, die versuchen, euch meinem Herzen zu entreißen. In diesen Stunden müsst ihr zur mächtigen Fürsprache meiner Tränen eure Zuflucht nehmen, dann werdet ihr eine unbeschreibliche Freude empfinden.

Liebe Kinder, der Vater wird zulassen, dass die Menschheit schwer, mit Bedacht und zutiefst geprüft wird. Gebt euch mit ganzem Herzen dem Gebet, der Sühne und der Anbetung hin…

Ihr sollt wissen, dass ich dem Herrn in jedem Augenblick eure Anliegen und eure Pläne darbringe, gegen die Satan wütet, damit sie nicht erhört werden. Meine Kinder, gebt mir durch eure Umkehr die Möglichkeit, euch die Wunderwerke meiner Verheißungen zu zeigen. Ich habe euch angekündigt, dass mein Öl überall verbreitet wird; heute sage ich euch auch, dass mein Volk gestärkt wird durch diese Festigung im Glauben, die ihm durch das Öl zuteil wird.

Ich öffne meine Hände, um alle Weihen aufzunehmen, die ihr mir schenkt. Die Jungfrau der Eucharistie wird sie dem göttlichen Erlöser aufopfern, der euch durch den heiligen Franziskus und die heilige Johanna (die Heiligen an der Seite Marias) einlädt, die Botschaften die ihr erhalten habt in die Tat umzusetzen. Begleitet von ihrem Schutz sollt ihr beginnen, die himmlische Herrlichkeit auf Erden zu leben. Begreift, wie groß diese unermesslichen Geschenke sind!

Meine lieben Kinder, jetzt wisst ihr, dass Jesus-Eucharistie alles ist, der Anfang und das Ende, die Erwartung und die Erfüllung, und so grüße ich euch und werde euch führen, bis ich euch im Paradies wiedersehe.

Bis bald, meine Engel, meine Heime, meine Familien und meine Kirche.

Auf Wiedersehen an dem Tag, an dem ich zur Erfüllung der angekündigten Zeiten wiederkehre”.

Botschaft der Muttergottes an Debora – Manduria, den 23. September 2005

Lebt meine Worte jeden Tag

“Gelobt sei Jesus Christus!

Liebe Kinder, heute bin ich wieder bei euch, weil Jesus mir erlaubt hat, zu Euch zu sprechen.
Ihr Kinder, die ihr mir so lieb und teuer seid, ich möchte, dass eure Glaubenserfahrung sich verstärkt, indem ihr über die Existenz Satans und die Ereignisse nachdenkt, die damit in Verbindung stehen. Sorgt dafür, dass die Familien so nah wie möglich an mein Mutterherz kommen. Obwohl mein Herz von allen Beleidigungen des Heiligen Namens Gottes verletzt ist und tiefen Schmerz empfindet, weil der Sonntag nicht geheiligt wird, erlaube ich euch als Jungfrau von der Eucharistie, auf besondere Weise für jene zu beten, die aufrichtig zum Licht zurückfinden und es annehmen wollen. Ich werde euch das Morgengrauen des Friedens zeigen, wenn ihr euch wie ganz kleine Kinder meinem Handeln anvertraut.Weiterlesen …