Hagenkord kritisiert Umgang des Vatikans mit Missbrauchsskandal

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/hagenkord-kritisiert-umgang-des-vatikans-mit-missbrauchsskandal

Bildschirmfoto-2017-08-05-um-10.05.41

Jesuit und Vatikan-Kenner über kirchliche Kommunikation

Hagenkord kritisiert Umgang des Vatikans mit Missbrauchsskandal

Papst Franziskus habe im Umgang mit dem Missbrauchsskandal teilweise keine glückliche Figur abgegeben, sagt der Jesuit und Journalist Bernd Hagenkord. Und auch sonst übt er Kritik an kirchlicher Kommunikation

Hamburg – 18.09.2018

Radio Vatikan Deutsch provoziert erneut gläubige Katholiken

http://www.kath.net/news/60268

13 Juli 2017

Radio Vatikan Deutsch provoziert erneut gläubige Katholiken
Frauen am Altar – Das wünscht sich offensichtlich die deutschsprachige Abteilung von Radio Vatikan und hat dazu merkwürdige Bilder auf der Facebook-Page veröffentlicht. Nach Protesten von Katholiken wurden die Bilder ausgetauscht – FOTO
 60268

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Medien’

Radio-Vatikan – Pater Bernd Hagenkord

Vatikan

Pater Bernd Hagenkord

Bildschirmfoto 2017-08-05 um 10.05.41

Hamburger ist  Radio-Vatikan-Chef  

Der Jesuitenpater und frühere Hamburger Jugendseelsorger Bernd Hagenkord (40) ist zum Leiter der deutsch- sprachigen Sektion von Radio Vatikan ernannt. Der 40-Jährige ist Nachfolger des Jesuiten Eberhard von Gemmingen (73), der eine neue Aufgabe in seinem Orden in München übernimmt, teilt das Erzbistum Hamburg mit.
Bernd Hagenkord wurde 1968 im westfälischen Hamm geboren. Er studierte Geschichte und Journalismus in Gießen und Hamburg sowie Philosophie und Theologie in München und London und wurde 2002 zum Priester geweiht. Von 2002 bis 2008 arbeitete er als Jugendseelsorger der Katholischen Studierenden Jugend in Hamburg. Danach absolvierte er in Chile den letzten Abschnitt seiner Ordensausbildung.
Radio Vatikan sendet seit 1931 und berichtet über den Vatikan, den Papst, die römisch-katholische Kirche und Lehre. Der Sender kann über Mittel- und Kurzwelle, Satellit und Internet empfangen werden. Das Programm liefern 35 Sprachredaktionen in 47 Sprachen. Der deutschsprachige Dienst sendet das tägliche Nachrichtenmagazin «Treffpunkt Weltkirche» (16 Uhr) und eine Magazinsendung mit wechselndem Schwerpunkt (6.20 und 20.20 Uhr).  Patert Eberhard von Gemmingen stand der deutschen Redaktion seit 1984 vor.  HA090923dpa