Apostel Petrus – Simon

Apostel Petrus – Simon

geboren in Galiläa
gestorben (?) in ROM um das Jahr 64

Der Apostel Petrus war ein Fischer aus Galiläa, bevor Jesus ihn und seinen Bruder Andreas, einen Jünger Johannes des Täufers, zu seiner Nachfolge rief. Im Laufe des Neuen Testaments tritt Petrus wiederholt als Sprecher und Anführer der Apostel in Erscheinung.

In der Hl. Schrift: Matthäus 16:18-19 bezeugen die Worte:

“Ich aber sage dir, Du bist Petrus, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde dir die Schlüssel des Himmelreichs geben. Was du auf Erden binden wirst, das wird auch im Himmel gebunden sein, und was du auf Erden lösen wirst, das wird auch im Himmel gelöst sein”.Weiterlesen …

Apostel Jakobus (* ?) – + 43 – Der Pilgerweg nach Santiago de Compostela /Spanien -

Heiliger Apostel Jakobus der “Ältere”

geboren (?) am See Genezareth in Galiläa, dem heutigem Kinneret in Israel
gestorben um Ostern 43 in Jerusalem in Israel

Jakobus der Ältere war der Sohn des Fischers Zebedäus und der Salome sowie der Ältere Bruder des Jüngers Johannes. Jesus gab den zwei Brüdern wegen ihres Eifers den Beinamen „Boanerges“, “Donnersöhne“ (Markusevangelium 3,17).

Jakobus zählte neben seinem Bruder Johannes und Petrus zu den drei bevorzugten Jüngern die bei der Verklärung Jesu und in seiner Todesangst im Garten Gethsemane dabei waren. Der Überlieferung nach erkundete er in der Gegend um Samaria – dem heutigen Shomron – und Jerusalem das Evangelium, bis er durch König Herodes Agrippa I. von Judäa im Jahr 43 enthauptet wurde.Weiterlesen …

Apostel Johannes der “Theologe und Evangelist”

Der Heilige Evangelist, Theologe und Apostel Johannes

geboren in Bethsaida/Syrien
gestorben um 101 (?) in Ephesus/Türkei

Johannes gehörte gemeinsam mit seinem Bruder Jakobus dem Älteren zu den zwölf Aposteln Jesu und wird als “Lieblingsjünger” Jesu bezeichnet.

Beide Brüder lebten gemeinsam mit ihren Eltern Zebedäus und Salome in Betsaida am See Genezareth. (Mk 1,19–21 EU). Da die Brüder ein lebhaftes Temperament hatten, bekamen sie von Jesus den aramäischen Beinamen Boanerges, was das Markusevangelium als „Donnersöhne“ übersetzt. (Mk 3,17 EU)

Johannes war Fischer von Beruf, bevor er von Jesus zum Apostel berufen wurde. Innerhalb der Gemeinschaft scheint ihn eine besondere Freundschaft mit Petrus verbunden zu habenWeiterlesen …

Apostel Andreas

Apostel Andreas – Bruder des Simon Petrus
lebte z.Zt. von Nero – Nero war Kaiser 54 – 68

Bericht von Pfarrer Andreas Skoblicki aus Kopfing – Österreich

Der Apostel Andreas war der Bruder des Simon Petrus, wie dieser von Beruf Fischer; er stammte aus Bethsaida – dem heutigen El Aradsch bei Mahjar in Syrien – (Johannesevangelium 1, 14) oder aus Kapernaum – – ein heute abgegangener Ort am See Genezareth (Markusevangelium 1, 29), Er war der erste, den Jesus als seinen Jünger berief; zuvor war er Anhänger Johannes’, des Täufers (Johannesevangelium 1, 35 – 40). Wohl im Kreise der Zwölf beim Abendmahl in Jerusalem, bei der Himmelfahrt und an Pfingsten anwesend, wird er sonst nicht besonders genannt.Weiterlesen …