Antworten in der Bibel entdecken

3. September 2018

Antworten in der Bibel entdecken

Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam.
Es ist schärfer als das schärfste Schwert und
durchdringt unsere innersten Gedanken und Wünsche.
Es deckt auf, wer wir wirklich sind, und macht unser Herz vor Gott offenbar.
Hebräer 4,12 (NLB)

Guten Morgen!   

Menschen fragen mich manchmal, wo sie mit dem Bibellesen beginnen sollen. Ich sage dann immer, dass es eigentlich keine falsche Stelle gibt, um anzufangen. Du kannst alles lesen, was dir hilft.

Als ich mit dem Bibellesen anfing, hatte ich keine besonders guten Beziehungen. Ich wusste nicht, was Liebe wirklich war. Also begann ich damit, alles über die Liebe zu lesen und begriff, dass es mehr als nur ein wohliges Gefühl ist. Es ist die Entscheidung, wie man andere behandeln will. Indem ich las, was die Bibel zum Thema Liebe sagt, lernte ich zu lieben. Auf diese Weise veränderte sich mein Leben.

Ganz gleich was dich gerade beschäftigt, du findest Bibelstellen dazu, indem du eine Konkordanz benutzt. Vielleicht hast du mit Wut oder Angst zu kämpfen. Schlage dann das Stichwortverzeichnis hinten in deiner Bibel auf (falls deine Bibel so etwas hat) und lies die Bibelstellen, die zu diesen Themen angegeben werden. Bitte den Heiligen Geist, dich zu leiten und dir die Wahrheit zu zeigen.

Denk daran, dass Gottes Wort lebendig ist und dass Gott heute zu dir sprechen will!

Gebet: Herr, ich weiß, dass du zu mir sprechen willst. Hilf mir, die Weisheit und die Kraft, die ich heute brauche, in deinem Wort zu entdecken. Amen

Joyce Meyer

Der Apostel Thomas: vom Zweifler und Skeptiker zum Glaubenden

http://www.kath.net/news/63374

07 April 2018

Der Apostel Thomas: vom Zweifler und Skeptiker zum Glaubenden
Die Kirche feiert am achten Tag von Ostern, das ist der „Weiße Sonntag“, zugleich den Sonntag der Barmherzigkeit.
Sonntagspredigt von Joseph Spindelböck
63374

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Predigt’

Palmsonntag: Der Einzug Jesu in Jerusalem


http://www.kath.net/news/63235

63235
Der Einzug Jesu in Jerusalem
Mit dem heutigen Tag beginnt die Karwoche.
Es sind Tage der Besinnung sowie der Anteilnahme am Leiden und Sterben des Herrn.

Palmsonntagspredigt von Prof. Joseph Spindelböck

St. Pölten (kath.net/St. Josef) Palmsonntag B (25.03.2018) L1: Jes 50,4-7; L2: Phil 2,6-11; Passions-Ev: Mk 14,1-15,47 Liebe Brüder un…

Das Weizenkorn muss sterben

http://www.kath.net/news/63148

18 März 2018

Das Weizenkorn muss sterben
«Es geht um eine übernatürliche Fruchtbarkeit im Reich Gottes.»
Predigt von Josef Spindelböck.

St. Pölten (kath.net/St. Josef)
5. Fastensonntag B (18.03.2018) L1: Jer 31,31-34; L2: Hebr 5,7-9; Ev: Joh 12,20-33

63148 

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Jesus Christus’