HAUSSEGNUNG am Dreikönigsfest

Haussegnung
(nach einer Originalhandschrift von
Pfarrer Augustinus Hieber aus Merazhofen bei Leutkirch)

Zur Haussegnung

1. Soll man jeden Raum mit Dreikönigswasser besprengen
2. Soll man jeden Raum mit Weihrauch räuchern
3. Soll in jedem Raum während der Segnung eine geweihte Kerze brennen
4. Soll man in jedem Raum die Haussegnungs-Formel sprechen

Gebetsformel:

Segne, o Herr, allmächtiger Gott, dieses Haus,
auf dass in ihm wohne Gesundheit des Leibes und der Seele,
Dankbarkeit gegen Gott den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist!

Dieser Segen bleibe über diesem Haus und allen seinen Bewohnern.
Amen!

Gebete

Lieber Gott,
danke für das Geschenk eines neuen Tages.
Anstatt mich auf die frustrierenden Dinge des Lebens zu konzentrieren,
will ich meinen Frieden in dir finden und mich an diesem Tag freuen und fröhlich sein!
AMEN!

Pater Pio’s Gebet – GEBET am Morgen

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Gelobt sei Jesus Christus in Ewigkeit
Amen.

Ich bete dich an, mein Gott, und liebe dich aus ganzem Herzen.
Ich danke dir, dass du mich erschaffen hast, zu einem Christen gemacht
und diese Nacht beschützt hast.
Ich opfere dir alle Aktivitäten des heutigen Tages auf:
Gib, damit alles deinem heutigen Willen entspreche,
und vor allem deiner Glorie.
Bewahre mich vor aller Sünde und vor allem Bösen.
Deine Gnade sei immer mit mir und mit allen meinen Lieben.
Amen.

*******

Morgengebet

O Gott, du hast in dieser Nacht so väterlich für mich gewacht.
Ich lob und preise dich dafür und dank für alles Gute dir.

Bewahre mich auch diesen Tag vor Sünde, Tod und jeder Plag.
Und was ich denke, red und tu, das segne, liebster Vater, du.
Beschütze auch, ich bitte dich, o heiliger Engel Gottes, mich.

Maria, bitt an Gottes Thron für mich bei Jesus, deinem Sohn,
der hochgelobt sei allezeit von nun an bis in Ewigkeit.
Amen.

*******

Vater unser

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme, dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sonder erlöse uns von dem Bösen.
Amen.

*******

Jesusgebete

Sei gepriesen, Herr Jesus Christus, Sohn des lebendigen Gottes,
du bist der Erlöser der Welt, unser Herr und Heiland.

Komm, Herr Jesus, und steh uns bei,
dass wir allezeit mit dir leben und in das Reich deines Vaters gelangen.
Amen.

*******

Geheimnis des Glaubens:

Deinen Tod, o Herr, verkünden wir,
und deine Auferstehung preisen wir,
bis du kommst in Herrlichkeit.

Seele Christi, heilige mich.
Leib Christi, rette mich.
Blut Christi, tränke mich.
Wasser der Seite Christi, wasche mich.
Leiden Christi, stärke mich.
O gütiger Jesus, erhöre mich.
Verbirg in deine Wunden mich.
Vor dir lass nimmer scheiden mich.
Vor dem bösen Feinde beschirme mich.
In meiner Todesstunde rufe mich
und heiße zu dir kommen mich,
mit deinen Heiligen zu loben dich.
Amen.

*******

Ave Maria

Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.

*******

Salve Regina

Sei gegrüßt, o Königin der Barmherzigkeit,
unser Leben, unsere Wonne und unsere Hoffnung,
sei gegrüßt!
Zu dir rufen wir, verbannte Kinder Eva’s
Zu dir seufzen wir trauernd und weinend
In diesem Tal der Tränen.
Wohlan denn, unsere Fürsprecherin,
wende deine barmherzigen Augen uns zu,
und nach diesem Elend zeige uns Jesus,
die gebenedeite Frucht deines Leibes.
O gütige, o milde, o süße Jungfrau Maria.
Amen.

*******

WEIHEGEBET

O meine Gebieterin, o meine Mutter, dir bringe ich mich ganz dar;
und um dir meine Hingabe zu bezeigen, weihe ich dir heute meine Augen,
meine Ohren, meinen Mund, mein Herz, mich selber ganz und gar.
Weil ich also dir gehöre, o gute Mutter, bewahre mich,
beschütze mich als dein Gut und Eigentum.
Amen.

*******

Unter deinen Schutz und Schirm

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir,
o heilige Gottesgebärerin;
verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten,
sondern erlöse uns jederzeit von allen Gefahren,
o du glorreiche und gebenedeite Jungfrau,
unsere Frau, unsere Mittlerin,
unsere Fürsprecherin.
Versöhne uns mit deinem Sohne,
empfiehl uns Deinem Sohne,
stell uns vor Deinem Sohne.
Amen.

*******

Gebet zur Mutter von der immerwährenden Hilfe

Jungfrau, Mutter Gottes mein
lass mich ganz Dein eigen sein

Dein im Leben, Dein im Tod
Dein in Unglück, Angst und Not
Dein in Kreuz und bitt’rem Leid
Dein für Zeit und Ewigkeit

Jungfrau, Mutter Gottes mein
lass mich ganz Dein eigen sein

Mutter auf Dich hoff und baue ich
Mutter zu Dir ruf und seufze ich
Mutter Du gütigste, steh mir bei
Mutter Du mächtigste, Schutz mir leih

O Mutter, so komm, hilf beten mir
O Mutter so komm, hilf streiten mir
O Mutter so komm hilf leiden mir
O Mutter so komm und bleib bei mir

Du kannst mir ja helfen, o Mächtigste
Du willst mir ja helfen o Gütigste
Du musst mir nun helfen o Treueste
Du wirst mir auch helfen Barmherzigste

O Mutter der Gnade, der Christen Hort
Du Zuflucht der Sünder, des Heiles Port
Du Hoffnung der Erde, des Himmels Zier
Du Trost der Betrübten, ihr Schutzpanier

Wer hat je umsonst Deine Hilf angefleht
Wann hast Du vergessen ein kindlich Gebet
Drum ruf ich beharrlich, in Kreuz und in Leid
Maria hilft immer, sie hilft jederzeit

Ich ruf voll Vertrauen im Leiden und Tod
Maria hilft immer, in jeglicher Not
So glaub’ ich und lebe und sterbe darauf
Maria hilft mir in den Himmel hinauf
Amen.

*******

Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen,
den Schöpfer des Hummels und der Erde,
und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn,
unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,
gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,
hinabgestiegen in das Reich Gottes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten
aufgefahren in den Himmel,
er sitzt zur Rechten Gottes des allmächtigen Vaters;
von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Ich glaube an den Heiligen Geist,
die katholische Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,
Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten,
und das ewige Leben.
Amen

*******

Zum Schutzengel

Heiliger Schutzengel, der du mein Begleiter bist,
erleuchte mich, behüte mich, führe und leite mich,
der ich dir von der göttlichen Barmherzigkeit
anvertraut wurde.
Amen.

Heiliger Schutzengel mein, lass mich dir empfohlen sein;
in allen Nöten steh mir bei und halte mich von Sünden frei.
An diesem Tag (in dieser Nacht) ich bitte dich,
beschütze und bewahre mich.
Amen.

Heiliger Schutzengel mein, lass mich dir empfohlen sein.
Tag und Nacht ich bitte dich,
beschütze, führ und leite mich.
Hilf mir leben recht und fromm,
dass ich zu Dir in den Himmel komm.
Amen.

*******

Für Verstorbenen

Herr, gib ihnen die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen;
lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

*******

GEBET am Abend
Ich bete dich ab, mein Gott, und liebe dich aus ganzem Herzen.
Ich danke dir dafür, dass du mich erschaffen hast,
zum Christen gemacht und an diesem Tag beschützt hast.
Vergib mir das Böse, das ich heute getan habe,
und wenn ich etwas Gutes tat, nimm es von mir an.
Beschütze mich während des Schlafes
und befreie mich von allen Gefahren.
Deine Gnade sei immer bei mir
und allen meinen Lieben.
Amen.

*******

Abendgebet
Müde bin ich, geh’ zur Ruh’, schließe beide Äuglein zu;
Vater, lass die Augen dein über meinem Bette sein!
Hab’ ich Unrecht heut’ getan, sieh’ es, lieber Gott, nicht an!

Deine Gnad’ und Jesu Blut macht ja allen Schaden gut.
Alle, die mir sind verwandt, Gott, lass ruhn in deiner Hand!
Amen.

******

Gebet zum Heiligsten Herzen Jesu

Heiligstes Herz Jesu, Du Inbegriff der Liebe,
sei Du uns Schutz im Leben und Unterpfand des ewigen Heils.
Sei Du unsere Stärke in unserer Schwachheit und Unbeständigkeit.
Sei Du die Sühne für alle Sünden unseres Lebens.

Du Herz der Milde und Güte, sei unsere Zuflucht in der Stunde unseres Todes.
Sei unsere Rechtfertigung vor Gott.
Wende ab von uns die Strafe Deines gerechten Zornes.
Herz der Liebe, auf Dich setzen wir unser ganzes Vertrauen.
Von unserer Bosheit fürchten wir alles;
aber von Deiner Liebe hoffen wir alles.
Tilge in uns, was Dir missfallen oder entgegen sein könnte.

Deine Liebe präge sich so tief in unsere Herzen ein,
dass wir niemals von Dir je getrennt werden können.
Amen

*******

GEBET zum HEILIGEN JOSEF

O heiliger Josef, liebenswerter Vater für den,
der sich dir anvertraut,
heute und immer übergebe ich dir mein Herz,
’ganz’ wie Jesus und Maria.
Lehre mich, mich der Göttlichen Vorsehung zu überlassen,
den Schatz der Stille, die vollkommene Hingabe an Gott.

Erfülle mich mit deiner Leidenschaft für Jesus,
deiner Zärtlichkeit für Maria.

Deine Hand führe mich auf den Pfaden Christi,
damit ich die Fülle meiner Taufe leben kann.

Beschütze mich vor den Angriffen des Bösen,
sei du mein Schutz und Schirm in Versuchungen
und empfange mich immer in deinem Vaterherzen für alle,
für die ich mich an dich wende (besonders für….)

Alles, heiliger Josef, zur Glorie des Vaters, des Sohnes
und des Heiligen Geistes.
Amen.

*******

 Hl. Josef – Gebet – von Papst Leo XIII

Bei dir, heiliger Josef, / suchen wir Zuflucht. / Wir haben deine heiligste Braut um Hilfe angefleht / und bitten nun vertrauensvoll / um deinen väterlichen Schutz.

Um der Liebe willen, / die dich mit der unbefleckten Jungfrau und Gottesmutter verbunden, / um der väterlichen Liebe willen, / mit der du das Jesuskind umfangen hast, / bitten wir dich flehentlich: / Schau gütig herab auf die Kirche, …/ die Jesus Christus durch sein Blut sich erworben hat, / und komm unseren Nöten durch deine Macht zu Hilfe.

Du hast in treuer Sorge gewacht über die heilige Familie; / schütze nun auch die auserwählten Kinder Jesu Christi. / Liebreicher Vater, halte fern von uns jede Ansteckung durch Irrtum und Verderbnis. / Du starker Beschützer, / steh uns vom Himmel aus gnädig bei / in unserem Kampf gegen die Mächte der Finsternis.

Wie du einst das Jesuskind aus höchster Lebensgefahr gerettet hast, / so verteidige jetzt die heilige Kirche Gottes / gegen alle Nachstellungen ihrer Feinde / und gegen jede Widerwärtigkeit.

Jeden von uns aber / nimm unter deinen beständigen Schutz, / damit wir nach deinem Beispiel / und mit deiner Hilfe / heilig leben, / gut sterben / und die ewige Glückseligkeit im Himmel erlangen. / Amen.
(Papst Leo XIII)

*******

GEBET zum Heiligen Erzengel Michael

O heiliger Erzengel Michael, verteidige mich im Kampfe!
Gegen die Boshaftigkeit und Hinterlist des Satans
Sei uns ein Bollwerk der Verteidigung.
Wir flehen dich an:
Gib, dass Gott siegt!
Und du Fürst der Himmlischen Heerscharen,
jage Satan und die anderen bösen Geister,
die sich in der Welt herumtreiben
zum Verderben der Seelen, in das höllische Reich zurück.
Amen.

*******

GEBET um Heilung

Herr Jesus, ich glaube, dass du lebendig und auferstanden bist.
Ich glaube, dass du wirklich im allerheiligsten Altarsakrament
gegenwärtig bist und jedem von uns, der an dich glaubt.
Ich bete dich an und lobpreise dich.
Ich danke dir Herr, dass du zu mir gekommen bist,
wie lebendiges Brot, das vom Himmel fällt;
Du bist die Fülle des Lebens.
Du bist die Auferstehung und das Leben.
Du Herr bist die Gesundheit der Kranken

Heute möchte ich alle meine Nöte vor dich hinbringen,
weil du immer gleich bist, heute und immerdar
und du selbst es bist, der bei mir ist, wo immer ich mich befinde.

Du bist die ewige Gegenwart und du kennst mich.
Ich bitte dich jetzt, Herr, habe Erbarmen mit mir.
Damit alle erkennen mögen, dass du lebendig bist in deiner Kirche,
und damit mein Glaube sich erneuere,
und mein Vertrauen in dich.

Ich flehe dich an Jesus!
Habe Erbarmen mit den Leiden meines Körpers,
meines Herzens und meiner Seele, und gib,
dass ich die Gesundheit wieder erlangen kann;
auf dass meine Glaube wachse und ich mich
für die Wunderwerke deiner Liebe öffne,
damit es auch ein Zeugnis deiner Macht
und deines Erbarmens sei.
Amen.

*******

Geistliche Kommunion
Mein Jesus, ich glaube, dass du wirklich
im Allerheiligsten Sakrament gegenwärtig bist.
Ich liebe dich über alle Maßen
und meine Seele sehnt sich nach dir.
Da ich dich im Augenblick im Sakrament nicht
empfangen kann,
komme wenigstens geistlich in mein Herz.
Wenn du gekommen bist, umarme ich dich
und vereine mich mit dir;
Erlaube nicht, dass ich mich jemals von dir trenne.
Amen.

*******

Geliebter Pater PIO
Wir bitten dich, lehr auch uns die Einfachheit des Herzens,
damit wir zu den Kleinen des Evangeliums gezählt werden,
denen der Vater die Geheimnisse deines Reiches verheißen hat.

Hilf uns beten, ohne zu ermüden, getragen von der Gewissheit,
dass Gott weiß, was wir brauchen, bevor wir ihn darum bitten.
Erlange uns den Blick des Glaubens, der in den Armen
und Leidenden das leidende Antlitz Jesu zu sehen vermag.

Hilf uns in der Stunde des Kampfes und der Prüfung
und wenn wir fallen, lass uns die Freude
des Sakramentes der Vergebung spüren.

Vermittle uns deine zärtliche Verehrung für Maria,
die Mutter Jesu und unsere Mutter.

Begleite uns auf dem Pilgerweg auf Erden in die selige Heimat,
wohin auch wir – so hoffen wir – gelangen werden,
um in Ewigkeit die Herrlichkeit des Vaters, des Sohnes
und des Heiligen Geistes zu schauen.
Amen!

*******

(Gebet von Papst Johannes Paul II. bei der Heiligsprechung Pater Pios am 16.02.2002)

GEBET zum Heiligen Geist
O komm, Heiliger Geist erleuchte mich, dass ich das rechte Maß von Güte und Strenge wähle,
dass ich mich nicht vom Zorn hinreißen lasse und stets gerecht bleibe.
Erleuchte mich, dass ich die geistige und leibliche Not der mir Anvertrauten
empfinde und sie lindere, so gut ich es vermag.

Entflamme mich, Heiliger Geist, dass ich in christlicher Liebe brenne
und die Meinen zu gleicher Liebe entzünde.
Lass mich dir keine Seele durch Mangel an Langmut verlieren, lass mich treu sein,
Verzeihung gewähren und nur Segen spenden, so wie ich täglich um deinen Segen bitte:
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen.

*******

Gebet zum Hl. Geist
Komm, Heil’ger Geist, vom ew’gen Thron,
eins mit dem Vater und dem Sohn;
durchwirke unsre Seele ganz
mit deiner Gottheit Kraft und Glanz.
Erfüll mit heil’ger Leidenschaft
Geist, Zunge, Sinn und Lebenskraft;
mach stark in uns der Liebe Macht,
dass sie der Brüder Herz entfacht.
Lass gläubig uns den Vater sehn,
sein Ebenbild, den Sohn, verstehn
und dir vertraun, der uns durchdringt
und uns das Leben Gottes bringt.
Amen.

*******

Gebet zum Heiligen Antonius in meinem Anliegen
Heiliger Antonius, du hilfst allen, die in ihren Sorgen und Nöten zu dir ihre Zuflucht nehmen.
Voller Vertrauen und gestärkt von der Gewissheit, dass wir nicht umsonst zu dir beten,
nehme auch ich meine Zuflucht zu dir, denn du bist ein mächtiger Fürsprecher vor Gott.
Weise meine Bitte nicht zurück, sondern lass sie durch deine Fürsprache vor Gott gelangen.

Komm mir zu Hilfe in meinem Anliegen ……
und erwirke mir die Gnade, um die ich flehe, so wie es für mein Seelenheil gut ist.
Segne meine Arbeit und meine Familie,
halte fern von meinen Angehörigen Krankheiten und alle Gefahren für Leib und Seele.

Gib, dass ich auch in Stunden der Prüfung und des Leides stark bleibe
in meinem Glauben und in der Liebe zu Gott.
Amen.

*******

Gebet des Heiligen Franziskus von Assisi

Herr, mache mich zu einem Werkzeug Deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst,
dass ich verzeihe, wo man beleidigt,
dass ich verbinde, wo Streit ist,
dass ich die Wahrheit sage, wo Irrtum ist,
dass ich Glauben bringe, wo Zweifel droht,
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
dass ich Licht anzünde, wo Finsternis regiert,
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.

Herr, lass mich trachten:
Nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste,
Nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe,
Nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe,
Denn wer sich hingibt, der empfängt …

Und wer stirbt, erwacht zum ewigen Leben.
Amen.

*******

Gebet des Bruder Klaus
Mein Herr und mein Gott, nimm alles von mir was mich hindert zu dir.
Mein Herr und mein Gott, gib alles mir was mich fördert zu dir.
Mein Herr und mein Gott, nimm mich mir und gib mich ganz zu eigen dir.
Amen.

*******

Lieblingsgebet von Pater Rupert Mayer

Herr, wie Du willst, soll mir gesch’n und wie Du willst,
so will ich geh’n; hilf Deinen Willen nur versteh’n.

Herr, wann Du willst, dann ist es Zeit; und wann Du willst,
bin ich bereit heut und in alle Ewigkeit.

Herr, was Du willst, das nehm’ ich hin, und was Du willst,
ist mir Gewinn; genug, dass ich Dein Eigen bin.

Herr, weil Du’s willst, drum ist es gut; und weil Du’s willst,
drum hab ich Mut. Mein Herz in Deinen Händen ruht.
Amen.

*******

Bittgebet

Seele Christi, heilige mich.
Leib Christi, erlöse mich.
Blut Christi, tränke mich.
Wasser der Seite Christi, wasche mich.

Leiden Christi, stärke mich.
O gütiger Jesus, erhöre mich.
Verbirg in Deinen Wunden mich.
Von Dir lass nimmer scheiden mich.

Vor dem bösen Feinde beschütze mich.
In meiner Todesstunde rufe mich.
Mit deinen Heiligen zu loben dich
In deinem Reiche ewiglich.
Amen.

*******

Dankgebet

Ich weiß, dass Du mein Vater bist, in dessen Arm ich wohl geborgen,
ich will nicht fragen, wie Du führst, ich will Dir folgen ohne Sorgen,
und gäbest Du in meine Macht, mein Leben, dass ich´s wende,
so legt mit kindlichem Vertrauen ich es zurück in Deine Hände.

Wie kann ich danken Dir genug? Es soll Dir danken jeder Atemzug,
es soll dir danken jeder Herzensschlag bis zu dem Schlag am letzten Tag.
Oh, lass durch Maria werden, mein ganzes Leben hier auf Erden,
ein Loblied Deiner Herrlichkeit, oh heiligste Dreifaltigkeit!
Amen.

*******

Tischgebete

Vor dem Essen
O Gott, von dem wir alles haben, wir preisen dich für deine Gaben.
Du speisest uns, weil du uns liebst.O segne auch, was du uns gibst.
Amen.

Komm, Herr Jesus, sei unser Gast, und segne, was du uns bescheret hast.
Lass uns treu sein auf Erden, dass wir im Himmel deine Gäste werden.
Amen.

Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von dir.
Hast auch du uns nicht vergessen, guter Gott wir danken dir.
Amen.

*******

Nach dem Essen

Dir sei, o Gott, für Speis und Trank, für alles Gute Lob und Dank.
Du gabst, du willst auch künftig geben, dich preise unser ganzes Leben.
Amen.

*******

Reisesegen

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen und dich zu schützen.
Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren
vor der Heimtücke böser Menschen.
Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen, wenn du fällst,
und dich aus der Schlinge zu ziehen.
Der Herr sei in dir, um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.

Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.
Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.
So segne dich der gütige Gott.

Herr, unser Gott und Vater, möge es dein Wille sein,
uns in Frieden zu leiten, unsere Schritte
auf den Weg des Friedens zu richten,
und uns wohlbehalten zum Ziel unserer Reise zu führen.

Behüte uns vor aller Gefahr, die uns auf dem Weg bedroht.
Bewahre uns vor Unfall und vor Unglück,
das über die Welt Unruhe bringt. Segne die Arbeit unserer Hände.

Lass uns Gnade und Barmherzigkeit vor deinen Augen finden;
Verständnis und Freundlichkeit bei allen, die uns begegnen.
Höre auf die Stimme unseres Gebetes.
Gepriesen seist du, o Gott, der du unser Gebet erhörst.

********

Zu Beginn einer Fahrt

Guter Gott, am Beginn meiner Fahrt bitte ich dich:
Sei mir nahe und umgib mich mit deinem Schutz.
Bewahre mich davor, dass ich andere oder mich selbst in Gefahr bringe.
Schenke mir Umsicht und Geistesgegenwart.
Führe mich sicher ans Ziel.
Amen.

*******

Im Urlaub
Wir danken dir, du guter Gott, dass wir ausruhen dürfen und Zeit füreinander haben.
Lass uns Abstand von der Arbeit gewinnen und neue Kraft schöpfen.
Du zeigst uns die Wunder der Natur und die Schönheiten der Kunst.
Du lässt uns andere Menschen kennen lernen und machst unser Leben reicher.

Lass uns gestärkt an Leib und Seele nach Hause zurückkehren.
Amen.

*******

Gebet eines alten oder kranken Menschen

Komm Herr Jesus, komm!
Mein Herr und Heiland! Ich sehe und spüre, wie sich mein Leben zum Abend niederneigt. Wie einst Deine Jünger in Emmaus, so bitte ich: Herr bleibe bei mir, denn es will Abend werden! Ich weiß, dass Du mich auch jetzt nicht verlassen wirst. Ich weiß, dass mir die größte Stunde meines Lebens bevorsteht, auf die mein Leben ausgerichtet war: Die Begegnung mit Dir, der Heimgang zum Vater.

Mein ganzes Leben, mit allem guten Willen und allem müden Versagen, mit allem Schönen und Schweren, mit allem Frohen und Traurigen, mit allen Stunden, Tagen und Jahren lege ich mit Freude und Dank in Deine Hände zurück. Mein Versagen und Verzagen, meine Schuld und meine Schwäche, meine Fehler und Sünden, mit denen ich so oft Deine Liebe enttäuschte und zurückwies, bereue ich von ganzem Herzen.

Heiland, Du Lamm Gottes, Du nimmst hinweg die Sünden der Welt, verzeihe mir und nimm auch meine Sünden in Deine unendliche Barmherzigkeit hinein.

So lass mich in froher Erwartung Dir entgegengehen, gefasst und bereit, wie Du es von den Klugen Jungfrauen, die mit brennenden Lampen Dir, ihrem Bräutigam entgegengehen und von dem treuen Knecht erwartest.

Nimm von mir alle lähmende Angst vor der entscheidenden Stunde, die mein Erdenleben hinüberwandelt in die Ewigkeit. Lass mich das Sterben sehen mit Deinen Augen als jubelnder Neubeginn eines unfassbaren, ewigen Lebens, das Du uns verheißen hast. Lass mich alle Angst vor dem wehen Abschied überwinden, durch die Freude Deiner nahen Ankunft. Lass mich stark und mutig dieses Opfer feiern, in dem ich mein ganzes Leben in Deine Hände lege.

Ich weiß nicht, wie viele Tage und Stunden Du meinem Herzen noch schenken willst. Ich will Dir dankbar sein für jeden Augenblick und will alles mit opferbereiter uns sühnender Liebe füllen. Ich will allzeit bereit sein für Dein Kommen, für meine Heimkehr zu Dir. Gib Du mir Kraft und Einsicht, Tag für Tag Ausschau zu halten nach Dir! Und wie einst die Christen der Urzeit, so will auch ich Sehnsucht und Liebe rufen:
MARANATHA! Komm Herr Jesus komm.
Amen

*******

Gebet um eine gute Sterbestunde

Allerseligste Jungfrau Maria!
Du stehst vor dem Throne Gottes und bittest für uns.
Gedenke meiner bei deinem liebsten Sohn und bitte für mich, so oft ich dessen bedarf.
Stehe mir bei, streite für mich und erlange mir Verzeihung meiner Sünden.

Stärke mich im Leiden, besonders aber beschütze mich in meiner letzten Stunde.
Wenn mein Auge bricht, meine Zunge nicht mehr redet,
meine Ohren nicht mehr den Trost der heiligen Kirche vernehmen,
der böse Feind mich versucht und von der Liebe Gottes trennen will,
dann sei du mein Schutz und Schirm.

Sei auch für mich die Trösterin der Betrübten.
Erhalte mich im Glauben, starke mich in der Hoffnung und entzünde meine Liebe.

Bitte für mich, dass ich in der Gnade Gottes von dieser Welt scheide.
Sei meine Fürsprecherin, wenn ich gerufen bin,
vor deinem Sohne zur Rechenschaft zu erscheinen.

Wenn ich dann im Fegfeuer leiden muss, so lindere meine Qual und verkürze diese Zeit,
damit ich bald zur ewigen Anschauung Gottes gelangen darf.
Amen.

*******

Um Frieden und Gerechtigkeit (aus dem Gotteslob)

Gütiger Gott, dein Sohn hat jene selig gepriesen und deine Kinder genannt,
die für den Frieden wirken.
Gib uns die Bereitschaft, immer und überall für die Gerechtigkeit einzutreten,
die allein den wahren Frieden sichert.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn,
Amen.

Gott, du bist unser Vater und sorgst für alle. Schließe die Menschen,
die durch gemeinsamen Ursprung verbunden sind,
in Frieden zu einer Familie zusammen und vereine uns alle in brüderlicher Liebe.
Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn,
Amen.

Allherrschender Gott, du hast die Welt geschaffen und ordnest ihren Lauf.
Erhöre unser Gebet: Schenke unserer Zeit deinen Frieden und lass uns voll Freude
deine Barmherzigkeit preisen. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn,
Amen.

Herr, du bist der Gott des Friedens, du bist der Friede selbst;
ein streitsüchtiges Herz versteht dich nicht, ein gewalttätiger Sinn kann dich nicht fassen.
Gib, dass alle, die in Ehrfurcht leben, im Frieden verharren und alle, die entzweit sind,
sich wieder versöhnen. Darum bitten wir durch Jesus Christus, unseren Herrn, Amen.
(Aus der Messe um Frieden und Gerechtigkeit)

*******

Für den Frieden wirken

Herr, lass das Böse geringer werden und das Gute um so kräftiger sein.
Lass die Traurigkeit schwinden und Freude um sich greifen.
Lass uns annehmen und geben können und einander behilflich sein.
Lass die Missverständnisse aufhören und die Enttäuschten Mut gewinnen.
Lass die Kranken Trost finden und die Sterbenden deine Erbarmung.
Lass uns wohnen können auf Erden und die Ernten gerecht verteilen.
Lass Frieden unter den Menschen sein, Frieden im Herzen – rund um die Erde.

Herr, öffne meine Augen, dass ich die Not der anderen sehe; öffne meine Ohren,
dass ich ihren Schrei höre; öffne mein Herz, dass sie nicht ohne Beistand bleiben.
Gib, dass ich mich nicht verweigere, die Schwachen und Armen zu verteidigen,
weil ich den Zorn der Starken und der Reichen fürchte. Zeige mir, wo man Liebe,
Glauben und Hoffnung nötig hat, und lass mich deren Elberbringer sein.
Öffne mir Augen und Ohren,
damit ich für deinen Frieden wirken kann.
Amen.

*******

Kurz-Gebete

Wir danken dir, Herr Jesus Christ, dass du für uns gestorben bist,
ach, lass dein Kreuz und deine Pein an uns doch nicht verloren sein!

Mein Herr und mein Gott!
Jesus, dir leb’ ich!
Jesus, dir sterb’ ich!
Jesus, dein bin ich im Leben und im Tode!

O sei uns gnädig!
Sei uns barmherzig!
Führ uns, o Jesus, in deine Seligkeit!

Jesus, Sohn Davids, erbarme dich meiner!

Herr, wenn du willst, kannst du mich gesund machen!

Alles für dich, heiligstes Herz Jesu!
Nicht mein, sondern dein Wille geschehe!
Herr, du weißt alles; du weißt auch, dass ich dich liebe.

Jesu, Jesu, komm zu mir!
O wie sehn’ ich mich nach dir!
Meiner Seele bester Freund, wann werd’ ich mit dir vereint?

Vater, in deine Hände empfehle ich meinen Geist!

Herr, ich glaube. Hilf meinem Unglauben!

Mein Jesus : Barmherzigkeit

Gelobt und gepriesen sei ohne End’
Jesus Christus im heiligen Sakrament!

AMEN! DANK sei GOTT!

++++++