Wer ist PD Dr. habil Ludwig Neidhart, Augsburg?

PortraitNeidhart2015

Herr PD Dr. Ludwig Neidhart ist Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Augsburg (Lehrstuhl für Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosphie und Wissenschaftstheorie) sowie Mathematik- und Religionslehrer am Maria Theresia Gymnasium in Augsburg
PD Dr. Neidhart studierte 1982-1987 Theologie und Philosophie in Münster und Würzburg sowie 1994-2002 Mathematik und Physik in Augsburg.
2005 promovierte er zum Dr. theol. über das interdisziplinäre Thema “Unendlichkeit im Schnittpunkt von Mathematik und Theologie”.
2015 habilitierte er sich für das Fach Philosophie. Seine Habilitationsschrift behandelte das Thema “Gott und die Zeit”.
Er ist in vielfältiger Weise als Wissenschaftler in Mathematik und Theologie tätig. Theorie und Praxis weiss er miteinander zu verbinden.
Dr. Ludwig Neidhart war in Athen im Griechisch-Katholischen Exarchat als Büroleiter des Bischöflichen Sekretariats und Katechet und als Religionslehrer an der Deutschen Schule Athen (Dörpfeld-Gymnasium) tätig.
1995 – 2004 war er Mitarbeiter im Referat ”Lehre und Hochschulen“ des Bischöflichen Ordinariats Augsburg;
2001 – 2005 koordinierte er das Graduiertenkolleg ”Nichtlineare Probleme in Analysis, Geometrie und Physik“ an der Universität Augsburg.
2001 – 2005 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für nichtlineare Analysis (Prof. Dr. Bernd Aulbach † 2005).
Seit September 2005 unterrichtet er Mathematik und Religion am Maria Theresia Gymnasium in Augsburg.
Seit April 2008 ist er als Lehrbeauftragter am Institut für Philosophie der Universität Augsburg tätig.

Die Texte von Herrn PD Dr. habil  Ludwig Neidhart wurden mit seinem Einverständnis übernommen.