Berlin: Russischer Erzbischof will innerorthodoxen Dialog weiterführen

http://www.kath.net/news/66967

17 Februar 2019

Berlin: Russischer Erzbischof will innerorthodoxen Dialog weiterführen
Erzbischof Mark übt in “Offenem Brief” heftige Kritik
an neuer unabhängiger Kirche in Ukraine und am Patriarchat von Konstantinopel –
Plädiert dafür, “Informationsaustausch”
zwischen orthodoxen Kirchen in Deutschland in veränderter Form fortzusetzen
66967

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Ukraine’

Ukraine-Frage: Unterschiedliche Signale aus Mönchsrepublik Athos

http://www.kath.net/news/66945

14 Februar 2019

Ukraine-Frage: Unterschiedliche Signale aus Mönchsrepublik Athos
Delegation der neuen unabhängigen Ukrainischen Orthodoxen Kirche
wurde von manchen Klöstern empfangen, von anderen abgewiesen -
Versammlung der 20 Großklöster des Athos stellt sich
laut Medienbericht eher hinter Ökumenisches Patriarchat
66945

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Ukraine’

Schewtschuk: Kirche nicht politisch instrumentalisieren

http://www.kath.net/news/66533

13 Januar 2019

Schewtschuk: Kirche nicht politisch instrumentalisieren
Oberhaupt der Ukrainischen griechisch-katholischen Kirche,
Großerzbischof Schewtschuk, über innerorthodoxen Konflikt
um Ukraine und ein mögliches vereintes Kiewer Patriarchat,
das von katholischer und orthodoxer Kirche gleichermaßen anerkannt wird
66533

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Ukraine’

Moskau droht Ökumenischem Patriarchen

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/orthodoxe-kirche-in-der-ukraine-offiziell-eigenstandig

Moskau droht Ökumenischem Patriarchen
Orthodoxe Kirche in der Ukraine offiziell eigenständig

Nun ist es offiziell: Die neu gegründete “Orthodoxe Kirche der Ukraine” ist endgültig eigenständig. Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I. hat das entsprechende Dokument unterzeichnet. Harsche Kritik kommt aus Moskau.

+

 https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/streit-um-ukraine-russische-kirche-bricht-mit-konstantinopel

Moskau wirft Bartholomaios I. “Invasion” vor
Streit um Ukraine: Russische Kirche bricht mit Konstantinopel

Der innerorthodoxe Konflikt um die Ukraine ist eskaliert: Die russisch-orthodoxe Kirche kündigt die Gemeinschaft mit Konstantinopel auf. Ähnliche Sanktionen gegen das Ökumenische Patriarchat verhängte Moskau schon einmal vor etwas mehr als 20 Jahren.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/russischer-metropolit-wirft-konstantinopel-krieg-vor

Der Konflikt um die orthodoxe Kirche in der Ukraine droht zu eskalieren
Russischer Metropolit wirft Konstantinopel “Krieg” vor

Eskalation im Streit um die Zukunft der orthodoxen Kirche in der Ukraine: Der Moskauer Metropolit Hilarion wirft dem Patriarchat von Konstantinopel vor, “auf dem Kriegspfad” zu sein.

+