Frankreich: Bewährungsstrafe wegen Vertuschung für Ruhestands-Bischof

http://www.kath.net/news/65992

23 November 2018

Frankreich: Bewährungsstrafe wegen Vertuschung für Ruhestands-Bischof
Diözesanpriester zu Gefängnis verurteilt, er hatte drei männliche Jugendliche unsittlich berührt – Bewährungsstrafe für emeritierten Bischof von Orléans, der auf den Brief eines Opfers nicht reagiert hatte
65992

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Missbrauch’

Französische Bischöfe kündigen “Kampf gegen die Pädophilie” an

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/franzosische-bischofe-kundigen-kampf-gegen-die-padophilie-an

Einsetzung von Missbrauchskommission und Zusammenarbeit mit Opfern
Französische Bischöfe kündigen “Kampf gegen die Pädophilie” an

Die französischen Bischöfe sagen der Pädophilie in der Kirche den Kampf an. Dafür wolle man nicht nur eine unabhängige Missbrauchskommission einsetzen, sondern auch verstärkt mit Opfern zusammenarbeiten.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/franzosische-bischofe-veroffentlichen-missbrauchsbericht

Verfahren gegen Priester und einen Bischof laufen
Französische Bischöfe veröffentlichen Missbrauchsbericht

Nach den Berichten über Missbrauch durch Geistliche in den USA und in Deutschland hat nun auch die Französische Bischofskonferenz Zahlen vorgelegt. Der Bericht nennt nicht nur Opferzahlen, sondern auch die derzeit laufenden Ermittlungsverfahren gegen Priester – und den Prozess gegen einen Bischof.

+

Frankreich will ausländischen Einfluss auf Islam eindämmen

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/frankreich-will-auslandischen-einfluss-auf-islam-eindammen

Reform des Laizitätsgesetzes geplant
Frankreich will ausländischen Einfluss auf Islam eindämmen

Bisher sind Staat und Kirche in Frankreich strikt getrennt – die Folge: Islamische Gemeinden sind oft auf Finanzierung aus dem Ausland angewiesen. Das schade der Integration, findet die Regierung – und rüttelt an der traditionellen Laizität.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/der-allerchristlichste-prasident

Mit der Präsidentschaft Frankreichs sind auch kirchliche Würden verbunden
Der allerchristlichste Präsident

Kaum ein Land ist so auf die Trennung von Kirche und Staat bedacht wie Frankreich. Doch als Präsident hat Emmanuel Macron auch das Recht auf einige katholische Titel – und darf etwas, was sonst nur der Papst kann.