Kardinal Ouellet: mehr Frauen in kirchlichen Führungspositionen

http://www.kath.net/news/66595

17 Januar 2019

Kardinal Ouellet: mehr Frauen in kirchlichen Führungspositionen
Frauen mit “klerikalen” Funktionen zu beauftragen, sei jedoch ebenso ausgeschlossen
wie eine Zulassung zum Priesteramt, so der Präfekt der Bischofskongregation
im “Osservatore Romano”
66595-1

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Frauen’

Kardinal Marx für mehr Frauen in vatikanischen Führungsrollen

http://www.kath.net/news/66443

04 Januar 2019

Kardinal Marx für mehr Frauen in vatikanischen Führungsrollen
Kirche müsse sich den “oft unbequemen und ungeduldigen”
Anfragen junger Menschen nach Gleichberechtigung stellen, f
ordert der Münchner Erzbischof im vatikanischen
Frauenmagazin “Donne Chiesa Mondo”
 66443-1
NICHT NUR REDEN – SONDERN TUN!

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Marx’

kfd fordert Reformen gegen Missbrauch

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/machtlichtan-tausende-taschenlampen-fur-die-erneuerung-der-kirche

kfd fordert Reformen gegen Missbrauch
#MachtLichtAn: Tausende Taschenlampen für die Erneuerung der Kirche

Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD)

In ganz Deutschland fordern Katholikinnen Reformen von der Kirche: “Macht Licht an” war das Motto der bundesweiten Protestaktion, bei der sich Frauen zur Klageandacht vor Kirchenportalen getroffen haben: Können sie die Bischöfe zu Reformen drängen?

“Gott, ich trage meine Verzweiflung und Enttäuschung vor dich, ich muss klagen und schreien vor dir. Lass mein Gebet zu dir dringen, wende dein Ohr meinem Flehen zu. Wut, Erschütterung, Entsetzen sind in mir. Es treibt mich um morgens und abends und in der Nacht, es zerreißt mich.” (Aus dem Klagepsalm)

“Gott, ich denke an die Opfer, oft noch Kinder, Jungen und Mädchen, denen Gewalt an Leib und Seele angetan wurde und deren Leben nie mehr heil werden kann”..

“So viel sexuelle Gewalt und Missbrauch ist verübt worden, von Priestern, deinen und der Menschen Dienern.”

…. “Sexueller Missbrauch ist vor allem auch Missbrauch von Macht”, heißt es in der Studie. “Die Pfarrer sind doch nicht schon durch die Weihe heilige Menschen, das kann doch nicht sein, dass die sich für was besseres halten”, sagt auch eine elegante, sicher über 80-jährige Dame mit adretter grauer Dauerwelle und elegantem Mantel auf dem Beueler Kirchplatz.

“Priester sind Diener Gottes und der Menschen und nicht durch ihre Weihe überlegen oder mächtiger”, heißt es im Demonstrationsaufruf.

kfd-Gebet zur Erneuerung der Kirche

Gott, Dein Licht leuchtet in der Finsternis. Vor Deinem Licht bleibt nichts verborgen. Kein Opfer von Gewalt ist von dir vergessen.

Du bist die Sonne der Gerechtigkeit. In Deinem Licht sehen wir die Welt neu. Du willst, dass Deine Kirche sich immer wieder auf das Evangelium besinnt und sich erneuert. Durch die Taufe sind wir beauftragt, Deine Frohe Botschaft vom Reich Gottes zu verkünden, in dem Ungerechtigkeit, Ausbeutung und Missbrauch keinen Platz haben. Durch Deinen Sohn Jesus Christus ist eine neue Wirklichkeit angebrochen.

Er sammelte Jüngerinnen und Jünger um sich und lebte ein neues Miteinander von Frauen und Männern vor. Er nahm sich der Ausgestoßenen und Armen an. Er begehrte gegen Hierarchien auf und stritt mit religiösen Führern. Er blieb sich treu bis zum Tod am Kreuz.

Wir sind berufen, am Reich Gottes weiterzubauen. Als Christinnen und Christen sind wir beauftragt, von der Hoffnung Zeugnis zu geben, die in uns ist.

Wir glauben an eine Kirche, die als Gemeinschaft die Kraft zur Erneuerung und zu grundlegenden Reformschritten hat. Schenke den Verantwortlichen dazu Gottes Geistkraft, damit nach vielen Worten nun Taten folgen.

Gott, stärke deine Kirche!

So segne uns Gott, der mehr ist als Vater und Mutter, durch Jesus Christus, Kind Gottes, das uns immer wieder neues Leben verheißt, in der Heiligen Geistkraft, die uns stärkt und aufrecht gehen lässt. Amen.