US-Jesuitenmagazin bringt Insider-Informationen aus dem Konklave

https://www.kath.net/news/67457

01 April 2019

US-Jesuitenmagazin bringt Insider-Informationen aus dem Konklave
Kardinal Jorge Bergoglio habe sich bereits im ersten Wahlgang
als überraschend starker Kandidat herausgestellt,
schreibt Gerard O’Connell, Vatikankorrespondent von ‚America’.
67457

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Konklave’

Liberale Jesuitenzeitschrift übt deutliche Kritik an Papst Franziskus

https://www.kath.net/news/67414

25 März 2019

Liberale Jesuitenzeitschrift übt deutliche Kritik an Papst Franziskus
In mehreren Beiträgen haben Herausgeber der Zeitung
deutliche Kritik an des Papstes Umgang mit Missbrauchskrise
und gefragt, wie ernst es Franziskus wirklich mit der Transparenz nehme:
„Werden die McCarrick-Untersuchungs-Ergebnisse veröffentlicht?”
67414

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Franziskus Papst’

Bischöfe und Missbrauch: Jesuitenmagazin kritisiert Papst Franziskus

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/bischofe-und-missbrauch-jesuitenmagazin-kritisiert-papst-franziskus

“America” beklagt fehlende Transparenz bei Vorgehen gegen Täter und Vertuscher
Bischöfe und Missbrauch: Jesuitenmagazin kritisiert Papst Franziskus

Der Papst stammt aus dem Jesuitenorden und wird normalerweise von Publikationen der “Gesellschaft Jesu” unterstützt. Nicht so bei seinem Umgang mit Bischöfen, die des sexuellen Missbrauchs oder der Vertuschung von Fällen bezichtigt werden.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/missbrauch-bischofen-droht-entlassung-bei-vertuschung

Papst Franziskus veröffentlichte am Samstag einen neuen Erlass
Missbrauch: Bischöfen droht Entlassung bei Vertuschung

Katholischen Bischöfen droht bei nachlässigem Umgang mit Missbrauchsfällen künftig die Entlassung aus dem Amt. Das sieht ein am Samstag veröffentlichter Erlass von Papst Franziskus vor.

+

Jesuit: „Ich war über Pell-Urteil überrascht, am Boden zerstört“

http://www.kath.net/news/67083

28 Februar 2019

Jesuit: „Ich war über Pell-Urteil überrascht, am Boden zerstört“
Australischer Jesuitenpater und Menschenrechtsanwalt Brennan
übt Kritik am Pell-Urteil:
Viele Details der Anklage passen nicht zusammen –
Justizsystem stehe unter ernsthafter Spannung
 67083

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Australien’