Diese personellen Weichen muss Franziskus 2019 stellen

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/diese-personellen-weichen-muss-franziskus-2019-stellen

Veränderungen in Beratungsgremien des Papstes
Diese personellen Weichen muss Franziskus 2019 stellen

Im Vatikan hat ein spannendes Jahr mit vielen Projekten begonnen. Für diese Aufgaben braucht Papst Franziskus das geeignete Leitungspersonal. Welche Veränderungen zeichnen sich – im Kontext der Kurienreform – für seine wichtigsten Beratergremien ab: für die Kurie, den K9-Rat und das Kardinalskollegium?

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/kurienreform-das-haben-papst-und-k9-rat-bisher-erreicht

Die Chronik des vatikanischen Erneuerungsprozesses seit 2013
Kurienreform: Das haben Papst und K9-Rat bisher erreicht

Es ist das zentrale Projekt des Pontifikats von Papst Franziskus: die Kurienreform. Seit fünf Jahren arbeitet er mit seinen Beratern an dieser Mammutaufgabe. Katholisch.de fasst zusammen, was bisher erreicht wurde.

+

 https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/missbrauch-bischofen-droht-entlassung-bei-vertuschung

Papst Franziskus veröffentlichte am Samstag einen neuen Erlass
Missbrauch: Bischöfen droht Entlassung bei Vertuschung

Katholischen Bischöfen droht bei nachlässigem Umgang mit Missbrauchsfällen künftig die Entlassung aus dem Amt. Das sieht ein am Samstag veröffentlichter Erlass von Papst Franziskus vor.

+

Missbrauch, Islam, Kurienreform: Vatikan bleibt unter Dampf

http://www.kath.net/news/66423

02 Januar 2019

Missbrauch, Islam, Kurienreform: Vatikan bleibt unter Dampf
Missbrauchsskandal und interne Reformen sind nur zwei der Baustellen,
die Franziskus ins siebte Pontifikatsjahr begleiten -
Bischöfe, die Tragweite des Missbrauchsproblems erkannt haben,
sind noch Minderheit –
Hintergrundbericht von Burkhard Jürgens
66423 

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Franziskus Papst’