In Altötting hat der Weihrauch sein eigenes Museum

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/in-altotting-hat-der-weihrauch-sein-eigenes-museum

Ein mythischer Duft für die Sinne und die Gesundheit
In Altötting hat der Weihrauch sein eigenes Museum

Mit seinen aromatischen Düften wird er nicht nur seit der Antike bei religiösen Zeremonien verwendet. Weihrauch hat auch eine heilsame Wirkung bei Rheuma oder Hautkrankheiten. Ein neues Museum gibt Einblick in diesen Mythos.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/weihrauch-ist-keine-droge

Theologe Michael Pfeifer über den Trend zu mehr Weihrauch in der Liturgie
“Weihrauch ist keine Droge”

Der Theologe Michael Pfeifer ist Weihrauch-Experte. Ihn freut, dass es in der Liturgie eine Renaissance des Räucherwerks gibt – und zwar nicht unbedingt in der Messe. Denn Weihrauch stehe gar nicht für Feierlichkeit, sagt er im Interview.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/wohlgeruch-oder-hustenverusacher

Fünf Fakten rund um das Thema Weihrauch
Weihrauch: Wohlgeruch oder Hustenverusacher?

Die einen lieben den Duft und die Rauchschwaden, die anderen bekommen Hustenanfälle: Weihrauch in der Liturgie. Katholisch.de hat fünf überraschende Fakten zu dem Räucherwerk gesammelt.

+

Aus dem Leben der produktivsten Gotteslobdichterin

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/maria-luise-thurmair-im-anfang-war-ihr-wort

Aus dem Leben der produktivsten Gotteslobdichterin
Maria-Luise Thurmair: Im Anfang war ihr Wort

Als einzige Frau in den Kommissionen des Gotteslobes und als engagierte Christin hat sie das katholische deutsche Kirchenlied geprägt wie niemand sonst. Die Gemeinde zum Singen bringen, das war Maria Luise Thurmair ein Herzensanliegen. Dabei konnten sie selbst Verbote nicht aufhalten. Auch im vor fünf Jahre erneuerten Gotteslob ist sie eine der meistgesungenen Autorinnen.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/romano-guardini-schriftsteller-vordenker-schmerzensmann

Vor 50 Jahren starb der katholische Gelehrte
Romano Guardini: Schriftsteller, Vordenker, Schmerzensmann

Romano Guardini gilt als einer der größten katholischen Denker des 20. Jahrhunderts. Er beeinflusste so unterschiedliche Päpste wie Benedikt XVI. und Franziskus. Heute jährt sich sein Todestag zum 50. Mal.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/keine-stummen-zuschauer

Liturgiewissenschaftler Martin Stuflesser über den alten und den neuen Messritus
Keine stummen Zuschauer

Unter Gläubigen gibt es verhärtete Positionen bei der Frage “Tridentinische Messe” oder “neuer Ritus”. Der Liturgiewissenschaftler Martin Stuflesser spricht über beide Formen der Messfeier, über Gottesdienstbesucher und die Zukunft.

+

 

 

Das Reich Gottes – um was muss es uns gehen?

http://www.kath.net/news/65824

11 November 2018

Das Reich Gottes – um was muss es uns gehen?
Euch aber muss es zuerst um sein Reich und
um seine Gerechtigkeit gehen;
dann wird euch alles andere dazugegeben (Mt 6,33).
Spirituelle Gedanken von Stefan Fleischer.
65824

WEITERE ARTIKEL ZUM THEMA ‘Spiritualität’