Wissen, wo der Kampf stattfindet

Wissen, wo der Kampf stattfindet

Wir setzen die mächtigen Waffen Gottes und keine weltlichen Waffen ein,
um menschliche Gedankengebäude zu zerstören.

2. Korinther 10,4 (NLB)

Guten Morgen!   

Wusstest du, dass wir jeden Tag im Krieg sind? Wenn wir uns umschauen und all das Leid sehen, könnte man meinen, die Kämpfe würden nur im sichtbaren Bereich stattfinden. Tatsächlich finden sie auch in unserem Inneren statt – auf dem Schlachtfeld unserer Gedanken.

Wer nicht erkennt, wo die Schlacht geschlagen wird, weiß auch nicht, gegen wen er kämpft. Wir glauben, andere Menschen, Geld, Religion oder „das System“ seien das Problem. Doch wir müssen unser Denken erneuern. Sonst laufen wir Gefahr, diese Lügen weiterhin zu glauben, und werden wichtige Entscheidungen aufgrund falscher Informationen treffen.

Unser Verstand wird jeden Tag ununterbrochen mit nagenden Gedanken, Misstrauen, Zweifeln und Ängsten bombardiert. Diese Dinge können zwar zerstörerisch sein und uns niedermachen, aber wenn wir an den Wahrheiten der Bibel festhalten, können wir mit Gelingen und Freude rechnen.

Vielleicht gibt es in deinem Leben noch einige Festungen des Feindes, die eingerissen werden müssen. Ich will dir Mut machen und sagen: „Gott ist auf deiner Seite.“ Wir sind im Krieg und das Schlachtfeld ist unser Verstand. Aber die gute Nachricht ist, dass Gott auf unserer Seite kämpft!

Gebet: Heiliger Geist, ich will mich nicht in die Irre führen lassen und den eigentlichen Kampf, der in meinem Verstand tobt, übersehen. Hilf mir wachsam zu sein, damit ich den guten Kampf kämpfen kann. Mit dir an meiner Seite werde ich gewinnen! Amen

klick >>> Römer 12 – Lebe so, wie Gott es gefällt

Heute geht es ans Eingemachte: Entdecke, wie du ganz hingegeben für Gott leben kannst – ohne neidisch auf andere Menschen und deren Begabungen zu sein.

Bildschirmfoto 2018-10-01 um 09.10.31

Das Schlachtfeld der Gedanken  Wer Joyce noch nicht so lange kennt, ist vielleicht von der heutigen Andacht etwas überrumpelt. Die Begriffe, die sie verwendet, sind in diesem Zusammenhang erst mal ungewohnt. In diesem Buch erklärt sie verständlich und nachvollziehbar, dass unser Leben von unseren Gedanken beherrscht wird, und wie wir mit Gottes Hilfe Gedanken, die uns runterziehen wollen, aus unserem Leben verbannen können.

 

Antworten in der Bibel entdecken

3. September 2018

Antworten in der Bibel entdecken

Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam.
Es ist schärfer als das schärfste Schwert und
durchdringt unsere innersten Gedanken und Wünsche.
Es deckt auf, wer wir wirklich sind, und macht unser Herz vor Gott offenbar.
Hebräer 4,12 (NLB)

Guten Morgen!   

Menschen fragen mich manchmal, wo sie mit dem Bibellesen beginnen sollen. Ich sage dann immer, dass es eigentlich keine falsche Stelle gibt, um anzufangen. Du kannst alles lesen, was dir hilft.

Als ich mit dem Bibellesen anfing, hatte ich keine besonders guten Beziehungen. Ich wusste nicht, was Liebe wirklich war. Also begann ich damit, alles über die Liebe zu lesen und begriff, dass es mehr als nur ein wohliges Gefühl ist. Es ist die Entscheidung, wie man andere behandeln will. Indem ich las, was die Bibel zum Thema Liebe sagt, lernte ich zu lieben. Auf diese Weise veränderte sich mein Leben.

Ganz gleich was dich gerade beschäftigt, du findest Bibelstellen dazu, indem du eine Konkordanz benutzt. Vielleicht hast du mit Wut oder Angst zu kämpfen. Schlage dann das Stichwortverzeichnis hinten in deiner Bibel auf (falls deine Bibel so etwas hat) und lies die Bibelstellen, die zu diesen Themen angegeben werden. Bitte den Heiligen Geist, dich zu leiten und dir die Wahrheit zu zeigen.

Denk daran, dass Gottes Wort lebendig ist und dass Gott heute zu dir sprechen will!

Gebet: Herr, ich weiß, dass du zu mir sprechen willst. Hilf mir, die Weisheit und die Kraft, die ich heute brauche, in deinem Wort zu entdecken. Amen

Joyce Meyer

Joyce Meyer: “Du ist nur GOTT Rechenschaft schuldig”!

11. Juni 2018

Du bist nur Gott Rechenschaft schuldig

Also wird jeder von uns für sich selbst vor Gott Rechenschaft abzulegen haben.

Römer 14,12 (NeÜ)

Guten Morgen!   

Viel zu vielen Menschen gelingt es nicht, den Willen Gottes für ihr Leben zu erfüllen. Der Grund ist: Sie sind die ganze Zeit damit beschäftigt, es anderen Leuten recht zu machen. Die Welt ist voller Menschen, die glauben, sie wüssten, was du mit deinem Leben anfangen sollst.

Die Bibel sagt jedoch, dass wir nur vor Gott Rechenschaft über unser Leben ablegen müssen und vor niemand anderem. Wir brauchen Gottes Gnade, damit wir jeden Tag unseren Teil dazu beitragen können, ein Leben zu führen, das Gott gefällt. Bist du mutig genug, deinem Herzen zu folgen statt der Masse? Konzentriere dich auf Jesus, auch wenn viele Stimmen dich von deinem Ziel abbringen wollen?

Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt: diejenigen, die darauf warten, dass etwas passiert und diejenigen, die etwas in Bewegung setzen. Gott hat dich berufen, große Dinge für sein Reich zu tun. In Christus steht dir alles zur Verfügung, was du brauchst, um deine Bestimmung zu erfüllen. Lebe bewusst. Warte nicht einfach ab, was alle anderen machen, um dann der breiten Masse zu folgen. Motiviere dich selbst, triff eine Entscheidung und geh voran!

Gebet: Herr, ich möchte mein Leben so leben, dass es in erster Linie dir gefällt und nicht anderen. Ich will mutig auf das Ziel zugehen, das du mir steckst. Ich werde mich nicht zurücklehnen, sondern mein Leben zielgerichtet für dich leben. Amen

 

Joyce Meyer

pastedGraphic.png

Wie du schwierige Menschen lieben kannst

Machst du um manche Menschen einen großen Bogen, weil diese anstrengend sind oder sich verletzend verhalten?
Lerne heute, wie du ihnen durch die Kraft des Heiligen Geistes mit Liebe begegnen kannst.

Die Gefahr der Eifersucht

08.11.2016

Die Gefahr der Eifersucht – Wo nämlich Eifersucht und Ehrgeiz herrschen, da gibt es Unordnung und böse Taten jeder Art   –   Jakobus 3,16 (EU)

Wut, die durch Eifersucht hervorgerufen wird, ist eines der ersten negativen Gefühle, die in der Bibel erwähnt werden. In 1. Mose 4 wird berichtet, wie Kain seinen Bruder Abel tötete, weil er so eifersüchtig war, dass ihn Wut übermannte. In dieser Geschichte geht es zwar um eine der extremen Folgen von Eifersucht, aber sie zeigt uns, wie gefährlich Eifersucht sein kann. In unserer heutigen Gesellschaft haben viele Menschen das Gefühl, dass ihr Ansehen von ihrem Beruf oder ihrer Aufgabe in der Gemeinde abhängt. Wegen dieser Einstellung haben sie Angst, dass jemand anders vor ihnen befördert werden könnte. Eifersucht führt dann dazu, dass sie versuchen, sich vor Menschen wichtig zu machen. Wenn Sie dieses Problem haben, müssen Sie verstehen, dass Gott Sie aus einem ganz bestimmten Grund an den Platz gestellt hat, an dem Sie sind. Er kennt Ihre Zukunft und genau dafür formt er Sie vielleicht in diesem Augenblick. Verachten Sie die kleinen Anfänge nicht. Ihre Belohnung liegt darin, dem einzigartigen Ruf, mit dem er Sie gerufen hat, zu gehorchen und nicht darin, eifersüchtig zu versuchen, Dinge zu erreichen, mit denen Sie andere beeindrucken wollen. Lassen Sie keine Eifersucht in sich zu. Vertrauen Sie darauf, dass Gott Sie an den Platz stellt, an dem Sie sein sollen. Gott, Eifersucht ist gefährlich und ich will damit nichts zu tun haben. Mein Ansehen hängt nicht von meiner weltlichen Position oder der Anerkennung anderer ab. Ich brauche nur dich.

2016, Joyce Meyer e.V.