Zollitsch: Ich hätte Missbrauch anzeigen müssen

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/zollitsch-ich-hatte-missbrauch-anzeigen-mussen

Früherer Freiburger Erzbischof räumt Fehler ein
Zollitsch: Ich hätte Missbrauch anzeigen müssen

Sein Amtsvorgänger Robert Zollitsch habe Fehler im Umgang mit sexuellen Missbrauchstaten durch Priester gemacht, sagte kürzlich Freiburgs Erzbischof Stephan Burger. Jetzt nimmt der ehemalige Oberhirte und DBK-Vorsitzende Zollitsch selbst zu den Vorwürfen Stellung – und gesteht Schuld ein.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/vom-fluchtlingskind-zum-vorsitzenden-der-bischofe

Der ehemalige Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch wird 80 Jahre alt
Vom Flüchtlingskind zum Vorsitzenden der Bischöfe

Als Freiburger Erzbischof und Vorsitzender der DBK prägte Robert Zollitsch über viele Jahre das katholische Leben in Deutschland entscheidend mit. Heute wird er 80 Jahre alt. Besonders seine erste Lebensjahre waren dramatisch.

+

https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/burger-vorganger-zollitsch-hat-bei-missbrauch-fehler-gemacht

Freiburger Erzbischof im Interview zur Missbrauchsaufarbeitung
Burger: Vorgänger Zollitsch hat bei Missbrauch Fehler gemacht

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger sieht bei seinem Amtsvorgänger Robert Zollitsch Fehler im Umgang mit sexuellen Missbrauchstaten durch Priester. Er verwies auf einen bestimmten Fall und sagte: “Ich muss davon ausgehen, dass mein Amtsvorgänger von diesen Vorgängen gewusst hat.”

 +